Klopfakupressur 2018-09-09T00:49:33+00:00

Emotional frei mit Klopfakupressur

Bringen Sie Ihre Energie in Fluss

Klopfakupressur
Raucherentwöhnung
Systemische Aufstellungen

Energetische Psychologie

Ähnlich wie bei der Akupunktur werden bei der (Klopf-)Akupressur (Tapping) die Energiebahnen (Meridiane) des Körpers bearbeitet. Diese Methode kann auch als Selbsthilfetechnik angewandt werden. Durch unangenehme Erlebnisse kann sich unsere Lebensenergie auf den Meridianen stauen und damit negative Emotionen oder auch körperliche Beschwerden im Energiesystem des Körpers auslösen. Das heißt, diese negativen Erinnerungen setzen sich auf den Energiebahnen fest und können damit den Energiefluss behindern. Dies kann zu dauerhaft schlechter Stimmung, zu Nicht-Verzeihen-Können, „Aufschieberitis“, aber auch Verspannungen/Blockaden, psychosomatischen Symptomen u.v.m. führen.

Wie hilft Klopfakupressur?

Mit Klopfakupressur können Stress, Wut, Trauer, Angst, Blockaden, jede Art von negativen Emotionen mehr oder weniger einfach (je nach Belastungswert und „Empfänglichkeit“ des Klienten) gelöst werden. Es gibt eine Reihe von Punkten (am Kopf, am Körper und an den Händen), die mit den Fingern beklopft werden können. Während des Klopfens setzt man sich gedanklich und verbal mit seiner speziellen, belastenden Emotion auseinander.

Das erwartet Sie in einer Klopfakupressur-Sitzung

Wir sitzen uns gegenüber, ich zeige Ihnen die Klopfpunkte, klopfe bei mir selbst die Punkte und Sie machen es bei sich einfach nach. Dann erzählen Sie mir von dem Thema, das Sie stresst und wir klopfen dabei gemeinsam. Dabei gibt es verschiedene Techniken: Systemisches Klopfen oder auch Methoden wie „Die Farbe des Schmerzes“, in der die negative Emotion im Körper lokalisiert, beschrieben und damit aufgelöst werden kann. Durch die zeitgleiche Beschäftigung mit den Energiebahnen und dem belastenden Thema, können sich Staus auflösen, die Energie fließt wieder und sie fühlen sich befreiter.
Klopfakupressur kann Ihnen helfen, sich von Lasten und Lastern zu befreien, sich wieder wohl zu fühlen und ausgeglichener zu werden.

Klopfakupressur kann helfen bei:

Negativen Emotionen wie

  • Schuldgefühlen
  • Eifersucht
  • Mangelndem Selbstwert
  • Selbstvorwürfen
  • Ärger
  • Wut/Hass
  • Aufregung/Unruhe
  • Hemmungen
  • Verbitterung
  • Scham
  • Quälenden Gedanken
  • Emotionalem Stress
  • depressiver Verstimmung
  • Versagensgefühlen

Ängsten wie

  • Prüfungsangst
  • Lampenfieber
  • Redeangst
  • Flugangst
  • Reiseangst
  • Höhenangst
  • (Zahn)Arztangst
  • Existenzangst
  • Platzangst
  • Angst vor Tieren
  • Angst vor Enge/Weite
  • Angst vor Menschen
  • Phobien und Panik

Emotional bedingten körperlichen Beschwerden wie

  • Kopfschmerzen/Migräne
  • Schlafstörungen
  • Allergien
  • Tinnitus
  • Asthma
  • Rücken-/Nackenschmerzen
  • Verspannungen
  • Bluthochdruck
  • nervösem Magen
  • Verdauungsproblemen
  • Essstörungen
  • Hautjucken
  • Chronischer Müdigkeit/Traurigkeit

sowie

  • Traumatischen Erlebnissen und Traumafolgen
  • Abhängigkeiten und Suchtverhalten, Entzugserscheinungen
  • Verhaltensauffälligkeiten wie Nägelkauen, nervöses Zucken, Blinzeln, Kratzen
  • Zwangsvorstellungen
  • Konzentrationsstörungen
  • (Leistungs-)Blockaden
  • u.v.a.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Alle Cookies wie Tracking- und Analyse-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Website.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendigen Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern: Datenschutz . Impressum

Zurück